Geschäftsanbahnung Pakistan: jetzt anmelden

Vom 11. bis 15. November 2019 findet in Karachi und Lahore eine Geschäftsanbahnungsreise statt. Sie richtet sich an deutsche Hersteller von Textilmaschinen, Näh- und Bekleidungstechnik sowie andere Anbieter von Produktionstechnologien für Textil- und Vliesstoffindustrie entlang der gesamten textilen Wertschöpfungskette.

Pakistan zählt zu den großen Produktionsstandorten für die Bekleidungs- und Textilindustrie der Welt. Mit einer jährlichen Ernte von rund 13 Mio. Ballen ist Pakistan der viertgrößte Baumwollproduzent weltweit. Zudem werden etwa 600.000 t Chemiefaser pro Jahr hergestellt. In Pakistan wird die gesamte Wertschöpfungskette von der Faseraufbereitung bis zum Endprodukt abgedeckt.

Die Geschäftsanbahnungsreise wird im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms von SBS systems for business solutions GmbH in Kooperation mit der German Pakistan Chamber of Commerce and Industry (GPCCI) und dem VDMA Textilmaschinen als Fachpartner durchgeführt. Pakistanische Textilverbände, die Vertretungen der teilnehmenden Unternehmen aus Deutschland und andere wichtige Multiplikatoren (z. B. Medienpartner) werden aktiv einbezogen. Erste Gespräche gab es hierzu bereits Anfang Januar 2019 auf der Heimtextil in Frankfurt.

Im Mittelpunkt stehen Präsentationsveranstaltungen und gezielte B2B-Termine mit potentiellen Kunden und Geschäftspartnern sowie ggf. Firmenbesichtigungen. Das vorläufige, detaillierte Programm entnehmen Sie bitte dem Downloadbereich. Wie die Partner dem VDMA versichert haben, werden sämtliche Sicherheitsaspekte berücksichtigt und in enger Abstimmung mit der deutschen Botschaft geplant.

Bei Interesse melden Sie sich bitte mittels der Anlage bis spätestens 31. Mai 2019 bei SBS an. Durch die Förderung des BMWi liegt der Eigenanteil pro teilnehmendem Unternehmen – je nach Unternehmensgröße, aber unabhängig von der Anzahl der teilnehmenden Firmenvertreter – lediglich zwischen 500,- und 1.000,- EUR netto (zzgl. Reisekosten). Da nur in Ausnahmefällen mehr als 15 Unternehmen aus Deutschland teilnehmen können und uns bereits zahlreiche Interessensbekundungen und Anmeldungen vorliegen, empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Anmeldung vor dem Anmeldeschluss.

Für Fragen stehen entweder Boris Abadjieff u./o. Thomas Nytsch, SBS GmbH,
Tel.: +49-(0)30-586 1994 10, info@sbs-business.com gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Link
http://www.german-tech.org/aktuelle-projekte/geschaeftsanbahnung-pakistan-2019-textilmaschinen

Downloads