Weltneuheit auf der FESPA: Secabo lässt „Beast“ der Textilveredelung los

Secabo

THE BEAST von Secabo kombiniert neu entwickelte smarte Transferpresse, einzigartige Membran-Heizplatte und beheizte Unterplatte. TS7 SMART ist die erste Transferpresse von Secabo „made in Germany“. THE BEAST eröffnet bisher nicht mögliche High-End-Anwendungen und schonende Textil-Transfers.

Secabo zeigt auf der FESPA Global Print Expo in Madrid eine Weltneuheit: Die Transferpresse Secabo TS7 SMART ermöglicht Textilveredelung auf höchstem Niveau und ist die erste Transferpresse von Secabo „made in Germany“. In Kombination mit einer neuartigen Membran-Heizplatte und einer beheizten Unterplatte mutiert sie zum Komplettprodukt „THE BEAST“. Außerdem zeigt Secabo weitere Geräte für Textilveredelung, Werbetechnik und Digital Finishing, wie z. B. Schneideplotter, Transferpressen, Labelfinisher oder Flachbettplotter. Der deutsche Spezialist für die Entwicklung und Produktion von Werbetechnik-Hardware ist an Stand 3-D58 zu finden.

Dank ihres modularen Aufbaus kann die neu entwickelte Secabo TS7 SMART Transferpresse in Kombination mit der Softheat-Heizplatte SH7 und / oder der Thermobase TB7 auch anspruchsvollste Aufgaben der Textilveredelung meistern. Das Kombiprodukt „THE BEAST“ arbeitet schnell, schont die Textilien und löst typische Probleme beim Transfer. Transfers quer über Kragen, Knopfleisten und Reißverschlüsse, die bisher als unmöglich gelten, sind jetzt kein Problem mehr.

Textilveredelung auf dem neuesten Stand mit Secabo TS7 SMART

Die Swingaway-Transferpresse TS7 SMART von Secabo bringt die Textilveredelung auf den neuesten Stand: Sie ist ein hochleistungsfähiges, schnell arbeitendes Produkt. Sie verarbeitet großflächige Drucke mit einer Arbeitsfläche von 40 x 50 cm und schafft bis zu sieben Zentimeter hohe Transferobjekte.

Die neue TS7 SMART kann wahlweise mit der Secabo SMART Transfer App gesteuert werden. Diese verfügt über die derzeit umfangreichste im Markt verfügbare Datenbank mit Transfer-Parametern: Der Anwender wählt Gewebeart und Transfermedium und erhält automatisch die passenden Einstellungen für Temperatur, Zeit und Druck.

Neue Heiztechnologie für Transfers ohne Abdrücke

Bei der neuartigen Membran-Heizplatte Secabo SH7 Softheat bläst sich nach dem Schließen der Presse automatisch eine Membran auf. Diese neue Heiztechnologie – ebenfalls made in Germany – gleicht Unebenheiten wie z.B. Nähte, Taschen oder Knöpfe aus und minimiert Hitzeabdrücke deutlich. Auch glänzende Polokragen gehören damit der Vergangenheit an. Druck- und Temperaturspitzen an problematischen Stellen wie Knöpfe, Kragen, Saum und Naht werden minimiert. Die Softheat-Platte ist nach nur drei Minuten Aufheizzeit einsatzbereit und verbraucht deutlich weniger Strom als konventionelle Heiztechnologie.

Mit der neuen Thermobase TB7 bietet Secabo zusätzlich eine beheizte Unterplatte als Erweiterung. Diese empfiehlt sich besonders für empfindliche Textilien. Außerdem gelingen damit White-Tonertransfers und Sublimations-Transfers zuverlässig. Die Hitze kommt bei Verwendung der Thermobase zusätzlich auch von unten. Dies ermöglicht insgesamt niedrigere Transfer-Temperaturen, kürzere Transferzeiten und verringert Abdrücke auf den Textilien.

Hardware für Werbetechnik, Textilveredelung und Digital Finishing

Neben der Weltneuheit „THE BEAST“ hat Secabo bei der FESPA auch seine bewährten Geräte für Werbetechnik, Textilveredelung und Digital Finishing im Gepäck. Außerdem werden am Stand die Produktneuheiten des Jahres 2019 live zu sehen sein wie Tassenpressen für zwei bzw. fünf Tassen oder eine kleine Transferpresse, die sich besonders für Patches und Embleme eignet.

SECABO – Machines for creators

Secabo bietet ein umfangreiches Hardware-Produkt-Portfolio für die Werbetechnik, die Textilveredelung und für das Digital Finishing, wie z. B. Schneideplotter, Transferpressen, Labelfinisher, Flachbettplotter sowie Software zu deren einfacher Bedienung. Secabo-Produkte beinhalten immer auch smarte und innovative Features, die sich vom Wettbewerb abheben.

Secabo steht für ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Entwicklung, Service und Qualitätskontrolle sind in Deutschland angesiedelt, die Produktion erfolgt am eigenen Standort in Wolnzach in Europa und Asien. Den internationalen Vertrieb in 80 Länder übernimmt die Mutterfirma Nepata Vertrieb GmbH vom Firmenstandort im oberbayerischen Wolnzach, Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm, aus.

Die gesamte Nepata Firmen-Gruppe beschäftigt rund 35 Mitarbeiter. Zur Nepata Group gehören neben Secabo auch Europas größter Onlineshop für Werbetechnik und Textilveredelung „YOW!“ sowie die Nepata GmbH. Der Spezialmaschinenbauer ist auf die effiziente Folienkonvertierung spezialisiert und hat ein Programm an Maschinen zum Umwickeln, Ablängen bzw. Abstechen sowie passende Software-Lösungen entwickelt.

Weitere Informationen erhalten Sie über diesen Link.
Ansprechpartner für die Presse:

NEPATA Vertrieb GmbH
Dipl. Ing. (FH) Bernhard Schmidt
Geschäftsführer
Telefon: +49 8442 95840-20
bernhard.schmidt@secabo.de

PRODUQTIV kommunikation & design
Verena Schlegel
Telefon.: +49 8441 8710819
vs@produqtiv