Brexit frontal – Das Aus für die CE-Kennzeichnung?

shutterstock

Die im Brexit Austrittsabkommen festgelegte Übergangsphase endet am 31.Dezember 2020. Eine Verlängerung dieser Übergangsphase ist nicht mehr möglich. Folglich wird das Vereinigte Königreich ab dem 01.Januar 2021 nicht mehr Teil des europäischen Binnenmarktes und der Zollunion sein.

Was bedeutet das für den Maschinen- und Anlagenbau, wenn er seine Produkte weiterhin im Vereinigten Königreich vermarkten will?

Der VDMA gibt hier für seine Mitglieder konkrete Informationen und Hilfestellungen.